Geschichte OG Mels Gemeinde Mels
Ortsgemeinde Mels
   
Alp Schwarzenberg
 

  Die Alp Schwarzenberg beginnt in den Tilserwiesen auf 950 müM und erstreckt sich bis zur Neualp an die Grenze zu den Alpen Mädems und Kohlschlag auf 1480 müM.

Durchschnittlich 60 Kühe und 20 Rinder wurden in den letzten Jahren auf der Alp Schwarzenberg gesömmert.

Bestossung: 85 Normalstösse
Die Alpzeit beginnt anfangs Juni und endet Mitte September.

Der Zukauf des Berggutes Gstollen anfangs der 60-er Jahre wirkte sich positiv auf die Bewirtschaftung aus. 1964/65 wurde darauf ein Stall mit einer kleinen Güllengrube gebaut.

Schon seit mehreren Jahren findet eine überbetriebliche Zusammenarbeit mit der Alp Kohlschlag in Bezug auf die Milchverwertung statt. Die auf der Alp Schwarzenberg produzierte Milch wird in Kohlschlag zu Käse verarbeitet.

Die Alp Schwarzenberg ist durch eine asphaltierte Alpstrasse erschlossen. Sie ist an die Stromversorgung und an das Telefonnetz angeschlossen.