Lehrlingsarbeit

Die jungen Berufsleute sammeln, präparieren und archivieren während der ersten 16 Monate ihrer Lehrzeit Pflanzen aus dem heimischen Wald. Mindestens 120 Pflanzenteile werden in einem Herbarium geordnet. Dafür investieren die Auszubildenden einen beachtlichen Teil in ihrer Freizeit.

Unser Lehrling Simon Wälti präsentierte am 17. Januar 2019 seine Arbeit. Ihn hat das Wort Bar aus dem Begriff Herbarium inspiriert. Seine Arbeit war auch an der Freizeitarbeitenausstellung vom 12. bis 14. April in Steinegg Appenzell Ausserrhoden zu sehen.

Simon wir gratulieren dir zu dieser tollen Arbeit.